Ski – Plus Trainer erfolgreich bei der DSV Trainer Ausbildung

Jonas Schedlbauer besteht Prüfungslehrgang des Deutschen Skiverband im Kühtai/Tirol.

Für den Straubinger Skitrainer Jonas Schedlbauer war vom 12.4. – 14.4.2019 der Prüfungslehrgang zum Trainer C Leistungssport angesagt, hier musste er das erlernte Wissen in Theorie und Praxis umsetzen und außerdem noch im sportlichen Skilauf (Riesenslalom auf Zeit und freie Fahrt auf der Piste) und im freien Gelände außerhalb gesicherter Pisten sein Können zeigen.

Dieser Prüfungslehrgang bildete den Abschluss der einjährigen Ausbildung die mit einem Schneelehrgang der Trainerschule des DSV, im April 2018 am Kaunertaler Gletscher gestartet war und zahlreiche Facetten des alpinen Rennlaufs aufzeigte. So wurden Inhalte aus der grundlegenden Renntechnik vermittelt, Slalom – und Riesenslalom, aber auch wie wichtig eine vielseitige Skitechnik ist.  Weitere Lehrgänge waren im Mai nochmals auf Schnee am Kaunertaler Gletscher und im Juli eine Woche in der Sportschule Oberhaching. In der Sportschule wurde den zahlreichen Traineranwärtern viel Theoretisches Wissen und Trainingslehre vermittelt.

Weitere Inhalte des Ausbildung waren Hospitationen sowohl bei Schneelehrgängen als auch bei Trainingsmaßnahmen im Bereich des Kondi Trainings. Und abschließend musste jeder Trainer noch zwei Studienarbeiten zu den Themen Schneetraining und Konditions- und Krafttraining erarbeiten.

Für den Straubinger Trainer war es ein sehr spannendes Jahr mit vielen neuen Erfahrungen, dem knüpfen neuer Kontakte und besonders die Zusammenarbeit und das lernen von hauptamtlichen Trainern aus Weltcup-, Europacup- und Schülerteams machten ihm besonders großen Spaß.

Jetzt gilt es diese Erfahrungen und das Wissen an die aktiven Rennläufer und Trainer des Vereins weiterzugeben.

Die Vorbereitung auf die neue Skisaison beginnt schließlich im Mai bereits wieder mit dem Start in das Kondi- und Trockentraining.