201804_AC_FR_640x340_01

Traditionelles Osterskifahren in Obertauern und Val Thorens

Ab nach Obertauern hieß es zu Ostern für die skibegeisterten Kinder und Jugendlichen des Straubinger Skivereins. Traumhaftes Frühjahrsskifahren kombiniert mit vielseitigem Parcourstraining auf eigens reservierten Skipisten sorgten für beste Laune. Die Kids waren schon von der Unterbringung im frisch renovierten, höchst komfortablen Jugend-Alpincenter mitten im Skigebiet Obertauern begeistert, sogar mit eigener Turnhalle.

Stand beim Obertauern-Camp der letzte Schliff an der Skitechnik durch die Trainer Michi Grauham und Tina Ostermaier im Vordergrund, so setzte die zweite zu Ostern durchgeführte Skifahrt einen ganz anderen Akzent: Auf ging es in der Karwoche nach Val Thorens in Frankreich, wo im weltweit größten Skigebiet der Schwerpunkt auf dem Freeriden lag. Die in Risikomanagement geschulten Guides des Skivereins führten Freeridegruppen abseits der Pisten nachdem vorher alle Teilnehmer ein intensives LVS-Training absolviert hatten. Und Apres-Ski Hütten gibt es in Frankreich auch! Schaut Euch einfach die nachfolgenden Impressionen an. Schön war´s, sehr sehr schön sogar!

Damit endete für den Straubinger Skiverein eine außergewöhnlich intensive Skisaison in einem tollen Winter, in der wirklich sämtlich geplanten Skikurse, Trainingscamps, Tages- und Mehrtagesfahrten stattfinden konnten. Petrus sei Dank.

Vielleicht habt Ihr in der folgenden Saison ja auch Zeit und Lust an den angebotenen Fahrten teilzunehmen. Uns würde es freuen.