Vier Teilnehmer, drei Medaillen bei der diesjährigen Landkreismeisterschaft

Während sich das fast komplette Rennteam für die laufende Rennsaison im Trainingslager in Hochficht fit machte, waren doch ein paar orange Gekleidete bei der diesjährigen Landkreismeisterschaft vertreten.

Als Kleinste sicherte sich Fidelia Herpich, Jahrgang 2004, bei ihrem ersten Rennen den dritten Platz auf der Fuchsabfahrt am Pröller. Patrick Ostermaier der am gleichen Morgen im ersten Lauf eines Schülerpunkte-Slaloms am Arber ausschied, kam gerade noch rechtzeitig zum Start und bewältigte den Lauf ohne vorherige Besichtigung mit 55,04 Sekunden als insgesamt Viertschnellster der gesamten Konkurrenz. Die Goldmedaille war ihm damit in seiner Klasse Schüler 12 mit über 6 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten natürlich sicher. Unser frisch gebackener Instruktor Jonas Schedlbauer wurde mit einer sauberen Fahrt Dritter und kam unter die schnellsten 10. Sein jüngerer Bruder Pirmin erreichte den fünften Platz.