Wintersport mit Verantwortung

Freunde des alpinen Wintersports. Wir wussten bereits in der Wintervorbereitung, dass diese Saison anders wird. Die Auswirkungen waren jedoch für uns nicht vollumfänglich greifbar.

Wir haben uns daher für ein abgespecktes und flexibles Winterprogramm entschieden; sodass der Verein und der Teilnehmer kein finanzielles Risiko eingehen muss.

Unter Berücksichtigung der aktuell behördlichen Beschlüsse, müssen wir folgende Veranstaltungen ersatzlos absagen:

  • Ausbildungsfahrt
  • Trainingscamp Sölden
  • Winterkurs*
  • Plusi on Snow Winterkurs*
  • 4-Tagesfahrt

*) Wir halten uns die Option offen, die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden zu lassen.

Die Stornierungen für bereits angemeldete Teilnehmer ist selbstverständlich kostenfrei.

Die Gesundheit unserer Mitglieder steht an erster Stelle. Daher halten wir uns an die aktuell geltenden Beschlüsse unserer Regierung. Wir vertreten aber die Meinung des Bayerischen Skiverbandes, dass ein verantwortungsbewusster Wintersport möglich wäre.

Sobald es möglich ist, können wir unser erarbeitest Schutz- und Hygienekonzept umsetzen.

Bleibt gesund!

Mit sportlichen Grüßen,

Thomas Becheru

Vorsitzender

Jonas Schedlbauer

2. Vorsitzender