Weihnachtskskikurs-2015_Blog

Zusage: Winterkurs 16/17 findet statt

Liebe Eltern unserer Skikurs-Kinder,

eines vorweg: dieses Mal melde ich mich mit guten Nachrichten bei Ihnen! Der Skikurs wird auf jeden Fall stattfinden, wenn auch in etwas abgewandelter Form und in einem neuen Skigebiet. Nachdem wir vergeblich auf etwas Unterstützung von Frau Holle gewartet haben, mussten wir unsere Pläne für den Winterskikurs leider etwas umwerfen, da zwar die Pisten in und um Sankt Englmar alle super befahrbar sind, aber leider nirgends genügend Schnee für einen Anfängerbereich abseits der Piste vorhanden ist. Mit viel Teamwork und einem starken Willen konnten wir aber eine perfekte Alternative finden.

Der Skikurs wird am 3.-5.1.17 am Geißkopf stattfinden. 

Leider können wir aufgrund der dadurch steigenden Kosten bei Transport und Verpflegung nur drei statt der geplanten vier Tage Skikurs halten, aber ich denke es ist auch in Ihrem Sinne den Skikurs unter optimalen Bedingungen abzuhalten, statt ihn ganz ausfallen zu lassen – ganz gemäß unseres Mottos „Qualität statt Quantität.“

Für die drei Tage wird es eine zentrale Abfahrtsstelle am Busparkplatz am Hagen geben

  • Abfahrt:  8:00 Uhr
  • Rückkehr: 16:30 Uhr (15:00 Uhr Abfahrt Skigebiet)

Für die Verpflegung vor Ort konnten wir den Forstgasthof am Geißkopf als Partner gewinnen. Dort werden wir in drei Schichten essen.

  • 11:00-11:45 Uhr: Anfänger
  • 11:45-12:30 Uhr: Fortgeschrittene
  • 12:30-13:15 Uhr: Könner

Bitte denken Sie vor dem Skikurs auch daran, die Ausrüstung Ihrer Kinder noch einmal auf volle Funktionalität zu überprüfen (siehe vorherige Email).

Leider wird es aus organisatorischen Gründen kein Abschlussrennen geben. Das gibt Ihnen natürlich die Chance das Können Ihrer Kinder einmal bei einer gemeinsamen Ausfahrt zu testen.

Liftgeld

Da im Skigebiet am Geißkopf ein voll augestatteter Skikindergarten mit Föderbändern, Kinderlift und einer Fläche von rund 20.000 m² verfügbar ist, werden bereits für die Anfänger Liftkosten von 6€ täglich fällig werden. Sehen Sie diesen Betrag jedoch als gute Investition an: das, was ein fest installierter Skikindergarten bieten kann, wäre mit einem mobilen Skikindergarten nie möglich. Für die Tageskarte der liftfahrenden Kinder werden pro Tag max. 16€ benötigt (Weitere Infos zu den Liftpreisen). Bitte denken Sie daran, Ihren Kindern das Geld täglich mitzugeben, die Skilehrer werden es vor Ort einsammeln und die Skipässe kaufen.

Sollten Sie noch Fragen haben:

Ich wünsche Ihnen allen noch einen guten Rutsch ins neue Jahr, und verbleibe

mit sportlichen Grüßen

Caroline Kramer

Organisation Winterskikurs